Tom Ford

Tom Ford ist ein amerikanischer Designer der nach seinem Studium an der „Parson School of Design“ in New York nach Mailand übersiedelte um dem Modelabel Gucci beizutreten. Als er dort 1990 zu arbeiten begann war er für die Damenmode zuständig, doch bereits 1992 war er Design Director der gesamten Marke. 1994 wurde er zum Creative Director von Gucci ernannt und war dadurch für das Design und die Werbung sämtlicher Produktlinien zuständig.

Als 2000 Yves Saint Laurent von Gucci gekauft wurde übernahm Tom Ford zusätzlich zu seinen Verantwortungen bei Gucci die Kreative Leitung von YSL und wurde zum Stellvertretenden Vorsitz der gesamten Gucci Group befördert. Als Gucci 2004 verkauft wurde, verließ Tom Ford nach 10 Jahren die Firma. Während seiner Zeit bei Gucci hatten sich die Einnahmen der Firma mehr als verzehnfacht.

Bereits im darauffolgenden Jahr gründete Tom Ford seine Eigenmarke. Während sein Fokus bei Gucci auf der Damenmode lag widmete sich seine Eigenmarke ursprünglich ausschließlich den Herren. Eine seiner ersten Entscheidungen war das designen einer Brillenkollektion, die sofort großes Lob von Kritikern und Konsumenten einbringen konnte. Seither feiert Tom Ford mit sämtlichen Kollektionen große Erfolge.

In seinen Brillen verwendet Tom Ford nur bestes italienisches Plattenazetat welche er klassisch formt und die er mit modernem Touch zu zeitlosen Brillen verarbeitet.

Jedes Jahr designte sich Tom Ford selbst eine Brille welche er 2016 als “Private Collection“ enthüllte. Diese Serie ist die exklusivste Collection von Tom Ford und wird ausschließlich aus Büffelhorn und Titan gefertigt.

Tom Ford Brillen finden Sie in unseren Filialen am Kranzlmarkt 3 und Makartplatz 4 während Brillen der Private Collection in Salzburg exklusiv in unserem Geschäft am Kranzlmarkt verfügbar sind.